Der Chor der Anarchie

Gecko Neumcke

Verfügbar ab

July 11, 2016

Inhalt

Dieses Buch ist nicht mehr bei uns erhältlich, da das Beben die Verlagsarbeit eingestellt hat. Die Nutzungsrechte an dem Text sind an die Autoren zurückgefallen.

Südfrankreich, in den 50er Jahren. Spanische Anarchisten haben sich vor dem Franco-Regime ins Exil geflüchtet. Die Kinder der Kommune wachsen mit den alten Geschichten auf – vom Bürgerkrieg, der Hoffnung auf eine bessere Welt und den Menschen aus aller Herren Länder, die zum Kampf gegen den Faschismus kamen. Während die Erwachsenen versuchen, in der kleinen Gemeinschaft das Leben ohne Herrschaft am Leben zu erhalten, erwacht in den Heranwachsenden Lust auf Zukunft und den eigenen Weg. Ein Radiosender funkt den Chor der Anarchie über die Grenze – und beim Basteln an einem alten Flugzeug reift der Plan, mit einem Schlag alles zu verändern: eine Bombe auf Franco...

Gecko Neumcke und Stephan Strzoda erwecken in ihrer auf wahren Ereignissen basierenden Novelle ein fast vergessenes Kapitel europäischer Geschichte wieder zum Leben und erzählen anrührend und unsentimental von einer Jugend zwischen Utopie und Praxis.

Weitere Infos

Coautor: Stephan Strzoda